POL-KA: Karlsruhe – Einbruch in der Brunnenstraße

Polizeimeldungen Karlsruhe

25.03.2021 – 12:52

Polizeipräsidium Karlsruhe

In der Nacht von Dienstag,18.30 Uhr, auf Mittwoch, 12.30 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in einen Dienstleistungsbetrieb in der Brunnenstraße in Karlsruhe ein.

Hierzu drückten sie offenbar mit körperlicher Gewalt die Eingangstür des derzeit coronabedingt geschlossenen Betriebs auf und gelangten so ins Innere des Gebäudes. Dort wurden diverse Geldkassetten in verschiedenen Räumen aufgebrochen, alle waren zum Zeitpunkt des Einbruchs wohl leer. Aus einem Büroraum wurden offenbar ein Laptop und ein Handy gestohlen.

Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ungefähr 800 Euro, der Sachschaden, der sowohl an der Eingangstür als auch am Rahmen entstand beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Heike Umminger, Pressestelle

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 15.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4873623