POL-OS: Bad Rothenfelde: Zwei Leichtverletzte nach Unfall im Kreisverkehr

Polizeimeldungen Osnabrück

25.03.2021 – 13:36

Polizeiinspektion Osnabrück

Gegen 08:25 Uhr ereignete sich am Donnerstagmorgen ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Beteiligte leichte Verletzungen erlitten. Eine 34-jährige Frau aus Bad Rothenfelde fuhr mit ihrem Skoda Octavia aus Richtung Bad Laer kommend in den Kreisel Niedersachsenring / Bahnhofstraße ein. Dies übersah der 57-jährige Unfallverursacher, er fuhr aus Richtung Bahnhofstraße ebenfalls in den Kreisverkehr ein. Auf der Kreisfahrbahn touchierte der 57-Jährige mit seinem Kleintraktor das Heck des Skoda. Der Skoda kam von der Fahrbahn ab und blieb auf einer Grünfläche stehen. Der Kleintraktor geriet aufgrund des Anpralls ins Schlingern und stürzte auf die Seite. Bei diesem Manöver kollidierte die Arbeitsmaschine mit dem Ford Focus einer 55-jährigen Frau aus Melle. Die 34-Jährige und der Traktorfahrer erlitten jeweils leichte Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die 55-Jährige blieb unverletzt, an ihrem Ford entstand lediglich Sachschaden. Für die Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten war der Kreisverkehr für rund eine Stunde lang halbseitig gesperrt.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 11.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0152/09399168 ; 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4873713