POL-OG: Kehl – Mofa-Lenker nach Verkehrsunfall in Klinik

25.03.2021 – 15:20

Polizeipräsidium Offenburg

Der Fahrer eines Mofas wurde bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmittag schwer verletzt und musste zur Behandlung in das Klinikum nach Offenburg gebracht werden. Der Zweiradfahrer war gegen 11:20 Uhr auf der “Großherzog-Friedrich-Straße” in Richtung “Hauptstraße” unterwegs, als er auf Höhe der “Rheinstraße” offenbar einen anfahrenden Peugeot-Lenker überholen wollte, um nach links abzubiegen. Hierbei kam es zur Berührung zwischen beiden Verkehrsteilnehmern, sodass der 65 Jahre alte Zweiradfahrer ins Schleudern kam und auf die Straße stürzte. Die weiteren Ermittlungen zum genauen Hergang des Unfalls führen die Beamten des Verkehrsdienstes Offenburg.
/ma

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Beitragsbild für POL-OG: Kehl – Mofa-Lenker nach Verkehrsunfall in Klinik

POL-OG: Kehl – Mofa-Lenker nach Verkehrsunfall in Klinik

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4873884