POL-FR: Folgemeldung zu: Einbruch in Einfamilienhaus

26.03.2021 – 09:10

Polizeipräsidium Freiburg

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Gemeinde Lenzkirch;]

Im Rahmen der Fahndung konnte die Polizei am gestrigen Nachmittag zwei Personen feststellen, welche im dringenden Tatverdacht stehen, den Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Friedhofstraße, im Laufe der Nacht vom 24.03.21 auf 25.03.21 begangen zu haben.
Die beiden Personen im Alter von 15 bzw. 19 Jahren, stehen im Verdacht, gewaltsam in das Wohngebäude eingedrungen zu sein und dort genächtigt zu haben. Im Laufe der Nach hatten die Täter diverse Spirituosen getrunken und sich Speisen zubereitet. Weiterhin beschädigten sie das Inventar der Wohnung. Die beiden Täter verursachten nach ersten Einschätzungen der Polizei, einen Sachschaden von ca. 10.000 Euro.
Gegen die beiden Personen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Erstmeldung 25.03.21

Am 25.03.21, gg. 11:45 Uhr meldete die Hausbesitzerin eines Einfamilienhauses in der Friedhofstraße, dass bei ihr im Haus eingebrochen werde und die Täter sich vermutlich noch im Gebäude aufhalten würden. Sie selbst sei über Nacht außer Haus gewesen und habe nun die Stimmen aus der Wohnung vernommen.

Nach Mitteilungseingang eilte ein Großaufgebot an Polizeikräften aus Lenzkirch, Neustadt und Bonndorf zur genannten Anschrift.
Das Gebäude wurde umstellt und im Anschluss durch Kräfte der Polizeihundestaffel durchsucht.

Im Gebäudeinneren konnte niemand mehr festgestellt werden. Die Täter flüchteten noch vor Eintreffen der Polizei in unbekannte Richtung.

Nach ersten Einschätzungen, drangen die Täter durch ein Fenster in das Gebäude ein, verzehrten diverse Speisen und nächtigten in der Wohnung der Geschädigten. Ob die Täter Wertgegenstände oder entwendeten, muss noch geklärt werden. Am Fenster sowie im Gebäudeinneren entstand jedoch ein erheblicher Sachschaden.

Der Polizeiposten Lenzkirch hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet evtl. Zeugen des Vorfalles sich unter der Telefonnummer 07653/964390 bzw. 07651/93360 zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
H.P. 07651 9336-0
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Bild zum Beitrag: POL-FR: Folgemeldung zu: Einbruch in Einfamilienhaus

POL-FR: Folgemeldung zu: Einbruch in Einfamilienhaus

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4874208