POL-KN: (Mühlheim a.d.Donau, Lkrs. TUT) Plötzlicher Motorschaden bringt Audi Oldie ins Schleudern 25.3.21, 17.30 Uhr

26.03.2021 – 12:13

Polizeipräsidium Konstanz

Auf der Landesstraße in Richtung Bergsteig hat am Donnerstagnachmittag ein plötzlicher Motordefekt eines Audi Quattro für ein Schleudermanöver gesorgt. Der 24-jährige Fahrer kam mit dem Schrecken davon.
Der junge Mann geriet mit dem über 200 PS starken Youngtimer aufgrund des Motordefekts nach rechts von der Straße ab, prallte gegen den Hang und schleuderte zurück auf die Gegenfahrbahn, wo das über 30 Jahre alte Auto mit plattem Reifen liegenblieb. Aus dem Motor trat nach dem Unfall Öl aus, weswegen die Feuerwehr Mühlheim ausrücken musste. Die Schadenshöhe am Auto kann noch nicht genau beziffert werden.

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Beitragsbild für POL-KN: (Mühlheim a.d.Donau, Lkrs. TUT) Plötzlicher Motorschaden bringt Audi Oldie ins Schleudern 25.3.21, 17.30 Uhr

POL-KN: (Mühlheim a.d.Donau, Lkrs. TUT) Plötzlicher Motorschaden bringt Audi Oldie ins Schleudern 25.3.21, 17.30 Uhr

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4874572