POL-KN: (Konstanz) Mit Auto über Verkehrsinsel gefahren und dabei ein Rad abgerissen (25.03.2021)

Polizeimeldungen Konstanz

26.03.2021 – 12:55

Polizeipräsidium Konstanz

Ein teils abgerissenes Vorderrad und weitere Beschädigungen an einem Renault Clio sind die Folgen eines Unfalls, den eine junge Frau am Donnerstagnachmittag auf der Schwaketenstraße in Wollmatingen verursacht hat. Die 26 Jahre junge Frau war gegen 15.20 Uhr mit einem Renault Clio auf der Schwaketenstraße unterwegs. Vermutlich in einem Moment der Unachtsamkeit schanzte die Frau mit dem Clio im Bereich der Abzweigung Gabelsbergstraße über eine Verkehrsinsel. Hierbei wurde an der rechten Seite des Autos das vordere Rad fast vollständig abgerissen. Auch das hintere Rad wurde beschädigt. Die junge Frau hatte Glück und blieb unverletzt. An dem schon älteren Clio entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 11.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4874690