POL-HB: Nr.: 0223 –Polizei stellt mutmaßlichen Räuber–

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-HB: Nr.: 0223 –Polizei stellt mutmaßlichen Räuber– 


26.03.2021 – 13:29

Bremen

Ort: Bremen-Walle, OT Walle, Bremervörder Straße
Zeit: 25.03.2021, 08:50 Uhr

Am Donnerstagmorgen stellten zivile Einsatzkräfte in Walle einen mutmaßlichen 33-jährigen Räuber und Mehrfachtäter. Er war ihnen zuvor am Bahnhof aufgefallen. Sie nahmen den Mann vorläufig fest.

Einen Tag zuvor hatte ein bis dahin unbekannter Mann aus dem Verkaufsraum einer Tankstelle in Gröpelingen Getränke entwendet. Dabei stieß er eine Verkäuferin zur Seite und fuhr mit einem Peugeot davon. Gestern fiel Zivilpolizisten gegen 08:30 Uhr genau dieses mit drei Insassen am Bahnhof auf. Sie stoppten ihn zehn Minuten später in der Bremervörder Straße. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden sie geringe Mengen , unter anderem Kokain. Nach Abgleich mit den Bildern der Videoanlage der Tankstelle ist der 33-Jährige verdächtig, die Tat am Mittwoch begangen zu haben.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Bastian Demann
Telefon: 0421 362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0223 –Polizei stellt mutmaßlichen Räuber–

POL-HB: Nr.: 0223 –Polizei stellt mutmaßlichen Räuber–

Presseportal Blaulicht