POL-OS: Bramsche: Minderjähriger bei Unfall mit Leichtkraftrad schwer verletzt

Polizeimeldungen Osnabrück

26.03.2021 – 15:53

Polizeiinspektion Osnabrück

Am Freitagmittag, gegen 13:25 Uhr, ereignete sich zwischen Penter Knapp und Achmer ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 17-jähriger Bramscher befuhr mit seinem Leichtkraftrad die Achmerstraße in Richtung Achmer. Zwischen Trakehnerweg und Lange Wand beabsichtigte zur selben Zeit ein 72-jähriger Mann mit seinem Pkw Mazda von einem Grundstück nach links auf die Achmerstraße in Richtung Penter Knapp einzubiegen. Dabei übersah der Autofahrer den Zweiradfahrer und nahm ihm die Vorfahrt. Bei dem Zusammenstoß wurde der 17-Jährige schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt, er kam in ein Krankenhaus. Ein alarmierter Rettungshubschrauber konnte seinen Anflug abbrechen. Der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen, er wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr unterstützte die Rettungs- und Aufräumarbeiten. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 15.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0152/09399168 ; 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4874955