POL-FR: Lauchringen: Alkoholisierte Autofahrerin rumpelt über Verkehrsinsel

26.03.2021 – 11:31

Polizeipräsidium Freiburg

Eine alkoholisierte Autofahrerin ist am Donnerstagabend, 25.03.2021, über eine Verkehrsinsel in Lauchringen gerumpelt. Kurz vor 22:00 Uhr war die 35-jährige Frau von Oberlauchringen in Richtung Unterlauchringen unterwegs, als sie in Höhe eines Autohauses eine Verkehrsinsel überfuhr. Die Autofahrerin setzte ihre Fahrt zunächst fort, hielt dann aber auf dem Parkplatz eines nahen Betriebes mit ihrem schwer beschädigten Auto an. Eine Zeugin verständigte die Polizei und den Rettungsdienst. Die Autofahrerin war unverletzt, allerdings stand sie unter Alkoholeinfluss. Eine Überprüfung ergab einen Wert von rund 1,6 Promille. Es folgte eine Blutprobe und die Beschlagnahme des Führerscheins. Am Auto der Frau entstand Totalschaden in Höhe von rund 4000 Euro. Die Verkehrsinsel samt Verkehrsschilder wurde beschädigt. Ein anderer Autofahrer wurde ebenfalls geschädigt, als er mit seinem Wagen über die auf der Straße liegenden Fahrzeugteile fuhr.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Beitragsbild für POL-FR: Lauchringen: Alkoholisierte Autofahrerin rumpelt über Verkehrsinsel

POL-FR: Lauchringen: Alkoholisierte Autofahrerin rumpelt über Verkehrsinsel

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4874495