POL-FR: Endingen am Kaiserstuhl: Diebstahl von Diesel-Kraftstoff – Zeugen gesucht

26.03.2021 – 10:36

Polizeipräsidium Freiburg

Im dem Zeitraum von Mittwochnachmittag, 24.03.2021, 15:00 Uhr, bis Donnerstagmorgen, 25.03.2021, 06:40 Uhr, entwendete bislang unbekannte Täterschaft Diesel-Kraftstoff aus zwei LKW, die auf dem Parkplatz der L133 bei Endingen abgestellt waren.
Bei einem der Fahrzeuge waren die Tankdeckel abgeschlossen und wurden durch die Täter gewaltsam aufgebrochen.
Hierdurch entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 100 Euro.

Aus den beiden LKW wurden insgesamt ca. 600 Liter Diesel abgesaugt und entwendet.
Durch den Diebstahl entstand ein Schaden in Höhe von rund 750 Euro.

Während der Tatausführung schliefen sich die beiden LKW-Fahrer in den Fahrerkabinen ihrer LKW.

Erfahrungsgemäß hat das Absaugen einige zeit in Anspruch genommen.
Die Täterschaft benätigt einen Kleintransporter zum Abtransport der Dieselmenge.

Das Polizeirevier Emmendingen (Tel.: 07641 582-0) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugendie verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Bild zum Beitrag: POL-FR: Endingen am Kaiserstuhl: Diebstahl von Diesel-Kraftstoff – Zeugen gesucht

POL-FR: Endingen am Kaiserstuhl: Diebstahl von Diesel-Kraftstoff – Zeugen gesucht