POL-OS: Bad Essen: Rollerfahrer bei Verkehrsunfall getötet

27.03.2021 – 08:44

Polizeiinspektion Osnabrück

Gegen 19:25 Uhr kam es am Freitagabend auf der Bundesstraße 51 im Ortsteil Rabber zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein 25-jähriger Mann aus Bad Essen befuhr mit seinem Audi S5 die Bundesstraße in Richtung Lintorf. Kurz hinter dem Ortsausgang Rabber setzte der Mann trotz durchgezogener Linie zum Überholen an. Als er mit seinem Pkw auf die Gegenfahrbahn ausgeschert war, tauchte im Fahrzeugscheinwerfer ein entgegenkommendes Kleinkraftrad (Roller) auf. Ein Frontalzusammenstoß war nicht mehr zu verhindern. Der 21-jährige Rollerfahrer, ein Mann aus Ostercappeln, wurde gegen ein Verkehrszeichen geschleudert und erlitt tödliche Verletzungen. Schwere aber nicht lebensgefährliche Verletzungen erlitt der Bad Essener.

Der Audi geriet in Folge der Kollision nach links von der Fahrbahn ab, der Roller schleuderte auf ein angrenzendes Feld. Augenzeugen und Ersthelfer setzten den Notruf ab und kümmerten sich um die Verunfallten bis zum Eintreffen von , Rettungsdienst und . Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Osnabrück wurden beide Unfallfahrzeuge beschlagnahmt und abgeschleppt. Die Unfallstelle wurde mit einem spezialisierten Messverfahren von der Polizei erfasst, das THW unterstützte dabei mit der Ausleuchtung der Unfallstelle.

Ein vor dem Audi fahrender Augenzeuge berichtete, auch er habe den Roller erst im Scheinwerferlicht des Unfallfahrers wahrnehmen können. Gegenstand der Ermittlungen ist, ob der Verstorbene möglicherweise ohne eingeschaltete Beleuchtung fuhr. An beiden Fahrzeugen entstanden Totalschäden, die B51 war bis 23 Uhr voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0152/09399168 ; 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Bild zum Beitrag: POL-OS: Bad Essen: Rollerfahrer bei Verkehrsunfall getötet

POL-OS: Bad Essen: Rollerfahrer bei Verkehrsunfall getötet