LPI-EF: “Schorschi” – erst geklaut, dann wieder aufgetaucht

27.03.2021 – 14:39

Landespolizeiinspektion Erfurt

Am Freitagvormittag meldete ein 59-jähriger besorgter Mann, dass ihm sein Elektro-Kabinenroller entwendet wurde. Er hatte seinem fahrbaren Untersatz den liebevollen Namen “Schorschi” gegeben und konnte sich das Abhandenkommen einfach nicht erklären. Seine Garage im Rieth hatte er am Vortag ordentlich verschlossen, um seinen “Schorschi” vor fremden Einfluss zu schützen. Kurios war jedoch, dass die Garage unbeschädigt war und auch sonst keine Einbruchsspuren festgestellt werden konnten. Noch während die Beamten die Anzeige aufnahmen, konnte “Schorschi” im Nahbereich des Tatorts durch aufmerksame Bekannte des Mannes aufgefunden werden. Zum Glück war er unbeschädigt und konnte dem Besitzer übergeben werden. Weitere Ermittlungen werden seitens der Polizei geführt. (MK)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Beitragsbild für LPI-EF: “Schorschi” – erst geklaut, dann wieder aufgetaucht

LPI-EF: “Schorschi” – erst geklaut, dann wieder aufgetaucht

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4875251