POL-OS: Bohmte – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss verursacht – Zeugen verhindern Unfallflucht

Polizeimeldungen Osnabrück

28.03.2021 – 11:52

Polizeiinspektion Osnabrück

Auf dem Parkplatz eines Discounters an der Bremer Straße verhinderten aufmerksame Zeugen am Freitagnachmittag eine Unfallflucht. Ein 67-Jähriger beschädigte beim Rückwärtsfahren gegen 16.35 Uhr einen geparkten Mercedes und wollte anschließend mit seinem Renault die Fahrt fortsetzen. Eine 38-Jährige, die zur gleichen Zeit auf den Parkplatz fuhr und den Vorfall offenbar bemerkt hatte, blieb mit ihrem Kleinwagen stehen und versperrte dem 67-Jährigen den Weg. Der Renault-Fahrer versuchte dennoch weiterzufahren, stieß dabei gegen das Auto der 38 Jahre alten Frau und eine 42-Jährige musste zur Seite springen, um nicht von dem Pkw des Mannes erfasst zu werden. Die beiden Frauen und weitere Zeugen sprachen den 67-Jährigen daraufhin an, nahmen ihm den Wagenschlüssel ab und alarmierten die Polizei. Die Beamten brachten den unter Alkoholeinfluss stehenden Autofahrer zur Wache, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Weiterhin beschlagnahmten sie den Führerschein des Mannes.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 14.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 01520/93 99 169
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4875554