POL-OS: Fürstenau – Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der B 214 in Kellinghausen

28.03.2021 – 12:30

Polizeiinspektion Osnabrück

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 214 in Kellinghausen wurden am Samstagabend eine 18 Jahre alte Autofahrerin und ihre 16-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Der Unfallverursacher, ein 21-Jähriger, entfernte sich von der Unfallstelle, ohne die erforderlichen Feststellungen treffen zu lassen. Der 21-Jährige befuhr gegen 22.35 Uhr mit einem VW Golf die Bundesstraße von Schwagstorf in Richtung Fürstenau. Als er ein Fahrzeug überholen wollte und ausscherte, achtete er nicht auf den nachfolgenden und bereits im Überholvorgang befindlichen BMW der 18-Jährigen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich die junge Frau aus und schleuderte mit ihrem Wagen in einen Graben. Die 18-Jährige und ihre 16 Jahre alte Beifahrerin erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. An dem BMW, der abgeschleppt werden musste, entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der Unfallverursacher wurde wenige Stunden später durch die Fürstenauer Polizei ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 01520/93 99 169
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Beitragsbild für POL-OS: Fürstenau – Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der B 214 in Kellinghausen

POL-OS: Fürstenau – Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der B 214 in Kellinghausen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4875573