POL-KA: (KA) Karlsruhe – Kaugummiautomaten aufgebrochen

Polizeimeldungen Karlsruhe

29.03.2021 – 11:03

Polizeipräsidium Karlsruhe

Gleich zwei Kaugummiautomaten wurden am Sonntag im Karlsruher Stadtteil Neureut aufgebrochen und das darin befindliche Bargeld sowie die Kaugummis entwendet.

Gegen 14:30 Uhr wurde durch einen Spaziergänger der beschädigte Automat in der Unterfeldstraße entdeckt. Vermutlich mithilfe eines Hebelwerkzeuges öffnete der Dieb den Kaugummiautomaten und entwendete eine bislang unbekannte Menge an Bargeld sowie Kaugummis.
Unweit von der genannten Örtlichkeit wurde an der Einmündung Holbeinstraße Ecke Lucas-Cranach-Straße mit gleichem Tathergang ein weiterer Kaugummiautomat aufgebrochen. Auch hier ist der Diebstahlschaden noch unbekannt.
Der Sachschaden an den Apparaten beläuft sich auf schätzungsweise 1000 Euro.

Zeugen hierzu werden gebeten sich beim Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt unter der Telefonnummer 0721/967180 zu melden.

Marion Kaiser, Pressestelle

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4876125