POL-OS: Osnabrück – Polizei- und Feuerwehreinsatz am Nonnenpfad

30.03.2021 – 10:01

Polizeiinspektion Osnabrück

In einem Mehrparteienhaus am Nonnenpfad bemerkte ein Bewohner am frühen Dienstagmorgen (02.05 Uhr) eine starke Rauchentwicklung im 3. Obergeschoss und alarmierte die Feuerwehr und die Polizei. Die knapp 50 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Schinkel brachten die Hausbewohner in Sicherheit und verhinderten ein weiteres Ausbreiten der Flammen. Ein Bewohner wurde schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die weiteren Hausbewohner konnten nach den Löscharbeiten und einer Belüftung in die Wohnungen zurückkehren. Die Polizei beschlagnahmte die brandbetroffene Wohnung und nahm die Ermittlungen zu dem Geschehen auf. Der bei dem Feuer entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 30.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Beitragsbild für POL-OS: Osnabrück – Polizei- und Feuerwehreinsatz am Nonnenpfad

POL-OS: Osnabrück – Polizei- und Feuerwehreinsatz am Nonnenpfad

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4877208