POL-KN: (Singen) Abbiegen in weitem Bogen führt zum Unfall (30.03.2021)

30.03.2021 – 13:09

Polizeipräsidium Konstanz

Am Dienstagmorgen gegen 09.15 Uhr fuhr ein 82-jähriger Opel-Fahrer auf der Böhringer Straße ortseinwärts und wollte in die Straße “Wartlanden” abbiegen. Hierbei nahm er mit seinem Auto einen großen Bogen, woraufhin er mit dem Audi einer 25-jährigen Frau, die an die Einmündung heranfuhr, zusammenstieß. Hierbei entstand ein Gesamtsachschaden von über 18.000 Euro. Verletzt wurde bei der Kollision niemand.

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Bild zum Beitrag: POL-KN: (Singen) Abbiegen in weitem Bogen führt zum Unfall (30.03.2021)

POL-KN: (Singen) Abbiegen in weitem Bogen führt zum Unfall (30.03.2021)