POL-KA: Rheinstetten – Festnahme eines Tatverdächtigen nach Belästigung von Mädchen

Polizeimeldungen Karlsruhe

31.03.2021 – 12:15

Polizeipräsidium Karlsruhe

Nachdem ein zunächst unbekannter Täter am vergangenen Donnerstag am Rheinstettener Epplesee ein 13-jähriges Mädchen mit sexuellem Hintergrund angesprochen hatte, konnten Beamte der Kriminalpolizei Karlsruhe am Dienstag, gegen 14 Uhr, einen 56-jährigen Tatverdächtigen vorläufig festnehmen.

Das Mädchen hatte den Mann sehr gut beschrieben, vor allem das von ihm benutzte Fahrrad.

Bei dem festgenommenen Mann handelt es sich um einen 56-Jährigen aus Karlsruhe, der offenbar psychische Probleme hat.
Die Ermittlungen des für Sexualdelikte zuständigen Dezernats der Kriminalpolizei, ob der Mann eventuell für weitere Straftaten in Betracht kommt, dauern an.

Heike Umminger, Pressestelle

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4878720