POL-OS: Bramsche: Unbekannter gab sich als Polizist aus

Polizeimeldungen Osnabrück

31.03.2021 – 13:54

Polizeiinspektion Osnabrück

Die Polizei sucht derzeit nach einem Unbekannten, der sich heute Morgen an der Edamer Straße als Polizeibeamter ausgegeben hat. Ein Autofahrer wurde von dem Mann gegen 05.50 Uhr in Höhe der Bushaltestelle durch Handzeichen zum Anhalten aufgefordert. Als der 53-Jährige dem nachkam, behauptete der Unbekannte Polizeibeamter zu sein, konnte sich aber nicht mit einem Dienstauweis ausweisen und trug lediglich eine schwarze Jacke mit der Aufschrift “Polizei”. In der Folge forderte der Mann von dem Autofahrer die Zahlung von 20 Euro, weil dieser angeblich gegen die Ausgangsbeschränkungen verstoßen hätte. Der Bramscher ließ sich aber nicht täuschen und setzte seine Fahrt fort. Der Unbekannte, gegen den nun von der echten Polizei wegen versuchten Betruges und Amtsanmaßung ermittelt wird, war etwa 20 bis 25 Jahre alt, um 180cm groß und trug einen Vollbart. Der Mann hatte einen dunklen Teint und sprach Deutsch ohne Akzent. Zur Bekleidung ist die schwarze Jacke mit der Polizeiaufschrift und eine blaue Jeanshose bekannt. Hinweise in der Sache nimmt die Bramscher Polizei unter 05461-915300 entgegen.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 12.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4878922