POL-OG: Baden-Baden, B500 – Verkehrsunfall – Zwei Motorradfahrer beteiligt / Nachtragsmeldung

Polizeimeldungen Offenburg

31.03.2021 – 16:35

Polizeipräsidium Offenburg

Nach dem Verkehrsunfall am Mittwochmittag sind die Maßnahmen am Unfallort beendet und die Straße konnte wieder freigegeben werden. Ersten Erkenntnissen zufolge wollte ein Kraftradfahrer auf Höhe des Wolfsbrunnens von einem Parkplatz auf die B500 einfahren. Hierbei missachtete er offenbar den Vorrang eines bergwärts fahrenden Motorradfahrers. Es kam zum Zusammenstoß, wobei beide Kraftradfahrer schwer verletzt wurden. Neben den Einsatzkräften des Rettungsdienstes war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Der entstandene Sachschaden wird von den sachbearbeitenden Beamten der Verkehrspolizei auf 12.000 Euro geschätzt.

/ma

Ursprungsmeldung: Mittwoch, 31.03.2021 – 15:42 Uhr

Baden-Baden, B500 – Verkehrsunfall – Zwei Motorradfahrer beteiligt

Baden-Baden Aufgrund eines Verkehrsunfalls am heutigen Mittag gegen
15:10 Uhr auf der B 500 zwischen den Abzweigen nach Altschweier und Herrenwies ist die Bundesstraße aktuell gesperrt. Zwei an dem Verkehrsunfall beteiligte Motorradfahrer wurden verletzt. Beamte des Polizeireviers Baden-Baden und der Verkehrspolizei befassen sich aktuell mit den polizeilichen Maßnahmen vor Ort.
Rettungskräfte sind vor Ort und kümmern sich um die medizinische Versorgung der Zweirad-Fahrer. /ma

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4879137