POL-OS: Melle: Pedelec-Fahrer bei Wildunfall schwer verletzt

Polizeimeldungen Osnabrück

01.04.2021 – 13:15

Polizeiinspektion Osnabrück

Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 05:40 Uhr, ereignete sich auf der Bad Essener Straße zwischen Niederholsten und Oldendorf ein Verkehrsunfall. Ein 51-jähriger Bad Essener befuhr die abschüssige Straße in Richtung Oldendorf mit seinem Pedelec, als er in einer Rechtskurve auf der Fahrbahn mit einem Reh kollidierte. Der Mann stürzte nach dem Zusammenstoß und verletzte sich schwer an der Schulter. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Osnabrücker Krankenhaus. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte hatten sich Ersthelfer vorbildlich um den zunächst benommenen Mann gekümmert. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde das beteiligte Reh abseits der Straße verletzt aufgefunden. Mit einem Schuss aus der Dienstwaffe erlöste ein Beamter das Tier von seinen Qualen. Der zuständige Jagdpächter wurde informiert.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4879949