POL-OS: Bad Rothenfelde: Zeugen nach Trickdiebstahl in der Bachstraße gesucht

01.04.2021 – 14:41

Polizeiinspektion Osnabrück

Am späten Dienstagnachmittag ist es in der Bachstraße zu einem Trickdiebstahl gekommen. Gegen 17.15 Uhr klingelte eine Unbekannte bei einer älteren Dame an der Tür und gab sich als Mitarbeiterin eines Sozialdienstes aus. Die junge Frau fragte nach einem Kugelschreiber und wurde daraufhin von der Seniorin in die Wohnung gelassen. Dort bat die Unbekannte um einen Zettel und führte anschließend ein Gespräch mit der Dame, bevor sie sich in unbekannte Richtung entfernte. Später musste die ältere Dame feststellen, dass die Unbekannte einen günstigen Moment nutzte, um Geld zu stehlen. Die Trickdiebin war circa 18 bis 20 Jahre, etwa 1,50m groß und schlank. Sie hatte mittellange, lockige, schwarze Haare, trug eine weißes Leggings, ein weißes T-Shirt und eine schwarze Weste. Hinweise in der Sache nimmt die Polizei in Dissen unter 05421/921390 entgegen.

Immer wieder versuchen Trickdiebe sich Zutritt zu Wohnungen von vorwiegend älteren Personen zu verschaffen. Teilweise täuschen sie dabei Notlagen vor (Glas-Wasser-Trick, -und-Belistift-Trick). Die Polizei warnt: Lassen Sie keine Fremden in ihre Wohnung und bitten Sie falls nötig Nachbarn um Unterstützung.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Bild zum Beitrag: POL-OS: Bad Rothenfelde: Zeugen nach Trickdiebstahl in der Bachstraße gesucht

POL-OS: Bad Rothenfelde: Zeugen nach Trickdiebstahl in der Bachstraße gesucht