POL-FR: B31: Straßenverkehrsgefährdung – Polizei sucht Zeugen

Polizeimeldungen Freiburg

01.04.2021 – 16:00

Polizeipräsidium Freiburg

Am Mittwoch, den 31.03.2021, beobachtete eine Autofahrerin gegen 13:15 Uhr auf der B31 stadtauswärts zwischen der Auffahrt Haid und dem Autobahnkreuz Freiburg-Mitte, wie sich ein blauer Pkw und ein weißer Kleintransporter gegenseitig gefährdeten. Nach Angaben der Zeugin habe der Kleintransporter den anderen Verkehrsteilnehmer massiv bedrängt, nachdem der blaue Pkw diesen geschnitten habe. Bei dem Kleintransporter könnte es sich möglicherweise um ein Firmenfahrzeug gehandelt haben.

Der Polizeiposten Freiburg-Rieselfeld hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die Hinweise zur Sachverhaltsaufklärung geben können sich unter 0761-8824421 zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Tel.: 0761 8821012
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 11.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4880214