500 Jahre Wormser Reichstag – Der Luther-Moment

Worms (ots) – Worms feiert zusammen mit der Evangelischen Kirche den legendären Auftritt Martin Luthers auf dem Reichstag von 1521.

Das SWR spürt in verschiedenen Sendungen dem Ereignis nach, bei dem der Wittenberger Reformator Weltgeschichte geschrieben hat.

Im April 1521 stand Martin Luther vor Kaiser Karl V. und dem Reichstag zu Worms und weigerte sich, seine revolutionären Ideen zu widerrufen. Am Freitag, 16. April 2021, genau 500 Jahre nach seinem Einzug in die Stadt, beginnen in Worms die Feierlichkeiten zum großen Jubiläumsjahr “500 Jahre Wormser Reichstag”. Das Wochenende wird an diesem Freitag um 16 Uhr mit einem Festakt eröffnet, an dem auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier teilnimmt. Der SWR streamt die Online-Veranstaltung live aus dem Wormser Kultur- und Tagungszentrum und hat weitere Sendungen zu Luther im .

“Bekannt im Land – Luthers Sternstunde”

“Hier stehe ich. Ich kann nicht anders.” Mit diesen Worten soll sich Martin Luther vor dem Wormser Reichstag geweigert haben, seine 95 Thesen gegen den Ablasshandel zurückzunehmen, die er 1517 an die Schlosskirche in Wittenberg geschlagen hatte. Das Zeitalter der Reformation brach an und mit ihm die hohe Zeit der Religionsgespräche zwischen den Konfessionen. Wenig später sollte man die Anhängerinnen und Anhänger Luthers auch als Protestanten bezeichnen, weil die evangelischen Fürsten mit dem katholischen Kaiser im Clinch lagen. Noch heute dient Luthers Standhaftigkeit vielen Menschen als Vorbild. An Originalschauplätzen in Worms zeichnet SWR Autor Uli Paulus die dramatischen Ereignisse nach, lässt dabei Menschen zu Wort kommen, die diese und ihre Hintergründe lebendig machen.

“Der Luther-Moment – 500 Jahre Wormser Reichstag”

Dem Geheimnis von Luthers Wagemut spürt eine Multimedia-Inszenierung auf dem Wormser Marktplatz nach: Am 17. April 2021 wird um 23 Uhr die Dreifaltigkeitskirche zur größten Leinwand Deutschlands. Zuschauerinnen und Zuschauer werden mit spannenden Bildern, mitreißender Musik und prominenten Live-Darsteller*innen in die Zeit von 1521 zurückversetzt. Gespräche und Einspielfilme, die sich mit Luthers Zeit in Worms befassen, runden das große Jubiläum der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau ab.

“Landesart” – Blick hinter die Kulissen von “Der Luther-Moment”

Das berühmte Luther-Zitat “Hier stehe ich, ich kann nicht anders”, das sich am 17. April genau zum 500-sten Mal jährt, wird auch ein Schwerpunkt der “Landesart” am Sonntag, 18. April 2021 um 18:45 Uhr sein. Im Mittelpunkt der Sendung steht die opulente Multimedia-Inszenierung dieses wichtigen historischen Moments. Ein Ensemble mit bekannten Schauspieler*innen wie Rufus Beck, Isaak Dentler und Barbara Stollhans wird die Geschichte zum Leben erwecken. Der Komponist und Regisseur Parviz Mir-Ali spannt mit Bildern und Tönen einen Bogen vom geschichtlichen Moment in Worms hin zu aktuellen Geschehnissen, bei denen Menschen Haltung beweisen. Die Wormser Dreifaltigkeitskirche bietet die große Projektionsfläche für die Illumination. “Landesart” spricht mit den Akteuren und blickt hinter die Kulissen des großen Spektakels.

Die Sendungen im SWR Fernsehen

Sonntag, 11.4.2021, 18:45 Uhr

“Bekannt im Land – Luthers Sternstunde: Reichstag Worms Anno 1521”

Freitag, 16.4.2021, 16 Uhr

Live-Stream des Festaktes zur Eröffnung aus dem Wormser Kultur- und Tageszentrum

Samstag, 17.4.2021, 22:35 Uhr

“Der Luther-Moment – 500 Jahre Wormser Reichstag”

Samstag, 17.4.2021, 23:40 Uhr

“Luther”, Spielfilm Deutschland/USA 2003 mit Joseph Fiennes, Peter Ustinov, Bruno Ganz und anderen

Sonntag, 18.4.2021, 18:45 Uhr

“Landesart”

Foto über ARD-Foto.de

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links unter http://swr.li/luther-moment

Newsletter: “SWR vernetzt”, http://x.swr.de/s/swrvernetztnewsletter

Bild zum Beitrag: 500 Jahre Wormser Reichstag – Der Luther-Moment

500 Jahre Wormser Reichstag – Der Luther-Moment

Quellenangaben

Bildquelle: R LUTHER-MOMENT, 500 Jahre Wormser Reichstag, Moderation: Anna Lena Dörr, am Samstag (17.04.21) um 22:35 Uhr.
Angedeutetes Mapping der Multimedia-Inszenierung.
© SWR/Ev. Kirche in Hessen und Nassau, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung bei Nennung Bild: SWR/Ev. Kirche in Hessen und Nassau (S2). SWR Presse/Bildkommunikation, Baden-Baden, Tel: 07221/929-23876, foto@swr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7169 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7169/4880249
Newsroom: SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt: Claudia Lemcke
Tel. 06131 929 33293
claudia.lemcke@SWR.de
Presseportal