POL-OG: Meißenheim-Kürzell – Verkehrsunfall nach Vorfahrtsverletzung

02.04.2021 – 08:17

Polizeipräsidium Offenburg

Am Donnerstagabend, kurz nach 18 Uhr, bog eine Opel-Fahrerin von der Kreisstraße 5367, von Kürzell kommend, nach rechts auf die L 75 in Richtung Ichenheim ein. Hierbei übersah sie die vorfahrtsberechtigte, von links kommende, Renault-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch die Unfallverursacherin schwer verletzt wurde. Sie wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik verbracht und stationär aufgenommen. Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt, Schaden 8000 EUR.
Bei der Unfallverursacherin wurde deutliche Alkoholbeeinflussung festgestellt, was durchaus zur Unfallursache beigetragen haben könnte. Eine Blutprobe zur weiteren Untersuchung wurde erhoben.
Die L 75 war zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge bis 20:45 Uhr gesperrt.

/AHim

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Beitragsbild für POL-OG: Meißenheim-Kürzell – Verkehrsunfall nach Vorfahrtsverletzung

POL-OG: Meißenheim-Kürzell – Verkehrsunfall nach Vorfahrtsverletzung

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4880422