POL-FR: Rheinfelden: 70 Gramm Marihuana bei Fahrzeugkontrolle aufgefunden – 24-Jähriger Fahrer versucht mit angelegten Handschellen zu flüchten-

Polizeimeldungen Freiburg

03.04.2021 – 08:54

Polizeipräsidium Freiburg

Eine Streife des Polizeireviers Rheinfelden kontrollierte am Donnerstagabend, den 01.04.2021, gegen 23.00 Uhr einen 24-Jährigen Mercedesfahrer in der Cauzpertstraße in Rheinfelden.

Bei der Verkehrskontrolle ergaben sich Hinweise, dass der Fahrer unter Drogeneinfluss stand. Aufgrund des aggressiven Zustandes wurde der junge Mann mit Handschellen geschlossen und zur Dienststelle verbracht.

Beim Ausseigen aus dem Streifenwagen rannte der 24-Jährige Richtung Bahnhof davon. Er wurde nach ein paar Meter durch die Beamten eingeholt und zum Polizeirevier gebracht. Hier musste er eine Blutprobe über sich ergehen lassen.

Bei der Durchsuchung des Mercedes wurden insgesamt 70 Gramm Marihuana aufgefunden. In der Wohnung des jungen Mannes fand die Streife eine weitere geringe Menge Marihuana und eine Softairpistole.

Der 24-Jährige muss sich wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und Fahren unter Drogeneinwirkung verantworten.

MS/RR

MP / FLZ

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 14.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4880746