POL-HB: Nr.: 0253 –Sanitäter angegriffen–

Polizeimeldungen Bremen

05.04.2021 – 14:32

Polizei Bremen

– Ort: Bremen-Burglesum, OT Burg-Grambke, Grambker Heerstraße
Zeit: 03.04.21, 17.00 Uhr

Ein alkoholisierter Radfahrer verletzte am Samstagnachmittag in Burglesum das Besatzungsmitglied eines Rettungswagens.

Der 48-Jährige fuhr laut Zeugenaussagen mit seinem Rad bei Rotlicht über die Grambker Heerstraße, wurde von einem Auto touchiert und dabei leicht verletzt. Der Radfahrer hatte einen Atemalkoholwert von mehr als 1,5 Promille. Als er im Rettungswagen behandelt wurde, leistete der Bremer Widerstand und trat einem 32-jährigen Sanitäter in den Rücken. Die Polizisten eilten hinzu und hielten den Mann fest. Da er anfing zu spucken, setzten ihm die Einsatzkräfte eine Spuckschutzhaube auf. Beide Männer mussten ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Der 32 Jahre alte Rettungsassistent war anschließend nicht mehr dienstfähig. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 13.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4881509