POL-KA: (KA) Rheinstetten – Unfall mit drei Beteiligten

Polizeimeldungen Karlsruhe

06.04.2021 – 14:50

Polizeipräsidium Karlsruhe

Eine verletzte Person und ein Sachschaden von mindestens 25.000 EUR waren das Ergebnis eines Verkehrsunfalls mit drei Beteiligten am Montagmorgen in Rheinstetten. Die 36-jährige Verursacherin war gegen 10.00 Uhr auf dem Wege von Ettlingen nach Rheinstetten-Silberstreifen, als das vor ihr fahrende Fahrzeug auf Höhe der Abzweigung Pirschweg stark abbremste. Eine daraufhin von ihr durchgeführte Gefahrenbremsung konnte die Kollision nicht mehr verhindern. Schlimmer noch, durch den Zusammenprall wurde die Verursacherin in den Gegenverkehr abgewiesen. Dort stieß sie dann mit einem aus Richtung Rheinstetten-Silberstreifen kommenden Fahrzeug zusammen und wurde hierbei leicht verletzt.

Marco Günter, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4882346