POL-FR: Rheinfelden: Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen

06.04.2021 – 17:14

Polizeipräsidium Freiburg

Ein Pkw-Fahrer befuhr am Montag, 05.04.2021, gegen 21.50 Uhr, die Mouscron-Allee von der Bundesstraße 316 kommend.
Dort seien dem Pkw-Fahrer zwei Fahrzeuge mit hoher Geschwindigkeit entgegengekommen. Eines der Fahrzeuge soll teilweise die Fahrbahn des Pkw-Fahrers benutzt haben. Um eine Kollision zu vermeiden, musste der Pkw-Fahrer nach rechts ausweichen und prallte dabei mit dem rechten Vorderrad an den Bordstein. Der Flüchtende bremste kurz ab, fuhr dann aber weiter. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.
Bei dem flüchtenden Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen BMW der 1er- mit Schweizer Kennzeichen handeln. Im Fahrzeug befanden sich wohl drei Personen. Der Fahrer soll etwa 20 Jahre alt sein, eine feste Statur und leichten Bartwuchs im Gesicht haben. Seine Haare werden als dunkel, seitlich ausrasiert und das Haupthaar als lockig und mittellang beschrieben.
Das Polizeirevier Rheinfelden, Telefon 07623 7404-0, sucht Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu dem Fahrzeug oder dem Fahrer geben können.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Bild zum Beitrag: POL-FR: Rheinfelden: Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen

POL-FR: Rheinfelden: Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen