POL-OS: Ostercappeln: Schwerer Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Bremer Straße/Vehrter Straße

Polizeimeldungen Osnabrück

06.04.2021 – 17:02

Polizeiinspektion Osnabrück

Am Dienstagmorgen ereignete sich an der Kreuzung Bremer Straße/Vehrter Straße ein Verkehrsunfall. Ein 86-Jähriger befuhr mit seinem Mercedes die Bremer Straße (B51) in Fahrtrichtung Belm. An der Kreuzung zur Vehrter Straße missachtete er das Rotlicht der dortigen Ampel und stieß im Kreuzungsbereich mit einem roten Opel zusammen, der von der Vehrter Straße kommend nach links auf die Bremer Straße einbiegen wollte. Die 74-jährige Fahrerin des Opels wird dabei zunächst in ihrem Fahrzeug eingeklemmt, kurze Zeit später aber von den eingesetzten Feuerwehrkräften aus Schwagstorf und Ostercappeln befreit. Die ältere Dame wird bei dem Unfall schwer und ihr 74-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Beide werden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der 86-Jährige Verursacher wurde mit leichten Verletzungen ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Der Kreuzungsbereich wurde für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme voll gesperrt.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 13.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4882536