POL-OG: Gernsbach – Mit “frisiertem” Roller gestellt

Polizeimeldungen Offenburg

07.04.2021 – 10:04

Polizeipräsidium Offenburg

Eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Gaggenau wollte am Dienstagabend in der Scheffelstraße einen 17-jähriger Rollerfahrer einer Kontrolle unterziehen. Beim Erkennen der Polizeistreife flüchtete er zunächst mit seinem Zweirad über den Salmenplatz. Nachdem er bei einem Einkaufszentrum kurz vor 18:30 Uhr erneut gesichtet werden konnte, machte sich der Jugendliche zu Fuß über den Ostpreußenweg davon, konnte jedoch von den Beamten eingeholt werden. Bei der Überprüfung des Rollers stellte sich heraus, dass das Gefährt durch technische Veränderungen schneller als die erlaubten 25 Stundenkilometer fuhr, hierdurch die Betriebserlaubnis erloschen ist und der Roller überdies fahrerlaubnispflichtig wurde. Der 17-Jährige konnte allerdings keine entsprechende Fahrerlaubnis vorweisen, weshalb er sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten muss. Ferner wird auch gegen den Halter des Rollers ermittelt, weil er seinem Bekannten das baulich veränderte Zweirad überlassen hat.

/ph

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 10.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4882838