POL-FR: Breisach – Fahrraddiebe festgenommen – Geschädigte gesucht

07.04.2021 – 12:09

Polizeipräsidium Freiburg

Breisach – Am Sonntagabend, 04.04.2021, gegen 22:00 Uhr, beobachtete ein Zeuge zwei Männer, die sich beim Fahrradabstellplatz am Breisacher Bahnhof an Fahrrädern zu schaffen machten. Die hinzugerufene Polizeistreife konnte die 34- und 25-jährigen rumänischen Staatsbürger vor Ort antreffen, als diese gerade mehrere Fahrräder wegschoben. Bei ihnen konnte entsprechendes Aufbruchswerkzeug aufgefunden werden. Im Rahmen der Ermittlungen stellte die fest, dass an weiteren Fahrrädern die Sicherheitsschlösser aufgebrochen waren. Darüber hinaus waren einige aufgebrochene Fahrräder mit neuen Schlössern von den Tätern verschlossen worden, um diese vermutlich später abzuholen. Nach Zeugenangaben waren noch weitere Personen an dem Diebstahl beteiligt, die bereits vor Eintreffen der Polizei mit mutmaßlich ebenfalls entwendeten Fahrrädern davongefahren sind. Gegen die Täter besteht nun der Verdacht des bandenmäßigen Diebstahls.

Die aufgebrochenen Fahrräder wurden durch die Polizei sichergestellt und auf das Polizeirevier Breisach verbracht, wo sie verwahrt und von den Geschädigten abgeholt werden können.
Weitere Zeugen sowie die Geschädigten der Fahrraddiebstähle werden daher gebeten, sich beim Polizeirevier Breisach unter der Telefonnummer 07667 91170 zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Breisach
Telefon: 07667 9117-0
E-Mail: breisach.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Bild zum Beitrag: POL-FR: Breisach – Fahrraddiebe festgenommen – Geschädigte gesucht

POL-FR: Breisach – Fahrraddiebe festgenommen – Geschädigte gesucht