POL-HB: Nr.: 0258 –Widerstand gegen Polizisten–

Polizeimeldungen Bremen

07.04.2021 – 13:39

Polizei Bremen

– Ort: Bremen-Hemelingen, OT Hastedt, Bremen-Östliche Vorstadt, OT Steintor
Zeit: 06.04.2021, 17:40 Uhr und 23:30 Uhr

Am Dienstagabend warf ein 27-Jähriger Steine in ein Autohaus im Ortsteil Hastedt. Als Einsatzkräfte ihn festnehmen wollten, leistete er massiv Widerstand. Wenig später sperrte sich im Ortsteil Steintor ein 25-Jähriger gegen eine Verhaftung. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen.

Gegen 17:40 Uhr sahen zwei Zeugen wie der 27 Jahre alte Mann Steine in ein Autohaus in der Stresemannstraße warf. Einer filmte den Vorfall mit seinem Smartphone, der andere rief die 110. Alarmierte Einsatzkräfte trafen den Mann an einer Haltestelle an. Als die Polizisten ihn durchsuchen wollten, leistete er massiv Widerstand und spuckte und trat mehrfach in Richtung der Einsatzkräfte. Ihm musste eine Spuckschutzhaube aufgesetzt werden. Im Einsatzwagen verhielt er sich weiter aggressiv, trat und spuckte weiter. Polizisten nahmen ihn mit auf die Wache. Den 27 Jahre alten Mann erwarten jetzt Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung, Körperverletzung, Widerstand und tätlichen Angriffs gegen Vollstreckungsbeamte.

Wenig später, gegen 23:30 Uhr, erteilten Polizisten einem 25-Jährigen in der Wielandstraße einen Platzverweis. Zuvor hatte ihm seine Freundin ein Hausverbot erteilt, weil er sie geschlagen haben soll und die Wohnung trotz Aufforderung nicht verlassen hatte. Als er wenig später wieder im Hausflur des Mehrparteienhauses auftauchte, trafen alarmierte Einsatzkräfte ein. Auf Ansprache der Polizisten reagierte er nicht, daraufhin nahmen sie ihn in Gewahrsam. Bei der Festnahme griff er in den Genitalbereich eines Polizisten. Unter Anwendung von Zwang konnte sich der Polizist befreien und den 25-Jährigen am Boden fixieren und festnehmen. Den Mann erwartet jetzt eine Strafanzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Jagoda Matic
Telefon: 0421 362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4883227