POL-FR: Rheinfelden: Verkehrsunfall / viel zu schnell abgebogen – vier Fahrzeuge beschädigt

Polizeimeldungen Freiburg

07.04.2021 – 16:00

Polizeipräsidium Freiburg

Am Dienstag, 06.04.2021, gegen 21.30 Uhr, ist ein junger Pkw-Fahrer wohl zu schnell von der Schildgasse in die Karl-Fürstenberg-Straße abgebogen. Dabei kam er mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Verkehrszeichen und prallte gegen einen geparkten Pkw. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der geparkte Pkw auf einen weiteren PKW geschoben und dieser wiederum wurde auf einen weiteren Pkw geschoben. Der gesamte Sachschaden beträgt etwa 9.000 Euro

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 13.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4883444