POL-MA: Mannheim-Jungbusch: Autofahrer bedrängt Radfahrerin und verletzt diese leicht – Zeugen gesucht!

Polizeimeldungen Mannheim

08.04.2021 – 14:20

Polizeipräsidium Mannheim

Am Dienstag gegen 18:40 Uhr bedrängte in der Werftstraße der Fahrer eines schwarzen BMWs eine 55-jährige Radfahrerin, fuhr dieser von hinten auf und verletzte sie hierdurch leicht.
Die Radfahrerin wurde durch den bislang unbekannten BMW-Fahrer über mehrere Meter von hinten bedrängt, weshalb sie schließlich an der Kreuzung Hafenstraße/Werftstraße anhielt, um den Autofahrer vorbeifahren zu lassen.
Hierbei fuhr der Unbekannte der Frau von hinten in das Rad, brachte diese zu Fall und flüchtete unerkannt.
Durch den Sturz zog sich die Radfahrerin leichte Verletzungen hinzu.
Der Fahrer des schwarzen BMWs wir wie folgt beschrieben: ca. 30 Jahre alt, schwarzer Vollbart, buschige Augenbrauen.
Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0621/1258-0 beim Polizeirevier Mannheim-Innenstadt zu melden.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 16.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Wilhelm
Telefon: 0621 / 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4884285