POL-OG: Berghaupten – Starke Rauchentwicklung in einem Dachgeschoß -Nachtragsmeldung-

08.04.2021 – 14:44

Polizeipräsidium Offenburg

Nach dem Feuerausbruch am Karfreitag in einem Anwesen der Talstraße sind die Ermittlungen zur Brandursache vorangeschritten. Hierzu waren am Mittwoch die Beamten des Polizeipostens Gengenbach zusammen mit einem Sachverständigen vor Ort. Nach einer erfolgten Untersuchung des Brandorts gehen die Ermittler davon aus, dass die Isolierung des Dachstuhls durch einen Funkenflug, ausgehend von der Hackschnitzelheizung, Feuer gefangen und so das Dachgeschoss in Flammen gesetzt hatte. Hinweise auf eine mutwillige Entzündung habe sich nicht ergeben. Der Brand- und Löschwasserschaden wird von den Experten auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt.

/wo

Erstmeldung vom 2. April 2021, 13:45 Uhr

Berghaupten – Starke Rauchentwicklung in einem Dachgeschoß

Offenburg Am Karfreitag wurde um 12:40 Uhr die Rettungsleitstelle darüber verständigt, dass aus dem Dachgeschoß eines landwirtschaftlichen Anwesens in der Talstraße in Berghaupten starker Rauch aufsteigt. Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot an der Einsatzstelle; Flammen schlagen nicht aus dem Dachstuhl. Derzeit wird unter Einsatz von 2 Drehleitern das Dach abgedeckt, um die Ursache für die Rauchentwicklung herauszufinden. Alle Anwohner des Hauses sind unverletzt. Ob und in welcher Höhe Sachschaden am Gebäude entstanden ist, lässt sich derzeit nicht sagen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Bild zum Beitrag: POL-OG: Berghaupten – Starke Rauchentwicklung in einem Dachgeschoß -Nachtragsmeldung-

POL-OG: Berghaupten – Starke Rauchentwicklung in einem Dachgeschoß -Nachtragsmeldung-

Presseportal Blaulicht