POL-KN: (Villingen-Schwenningen, L423) Zusammenstoß fordert drei Leichtverletzte und hohen Sachschaden (08.04.2021)

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-KN: (Villingen-Schwenningen, L423) Zusammenstoß fordert drei Leichtverletzte und hohen Sachschaden (08.04.2021) 


09.04.2021 – 10:11

Polizeipräsidium Konstanz

Drei leichtverletzte Personen sowie 20.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am gestrigen Donnerstag gegen 13.30 Uhr auf der L423 ereignet hat. Ein 77-jähriger Autofahrer fuhr mit seinem VW von der B523 ab, um nach rechts in Richtung Schwenningen auf die L423 einzubiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines von links kommenden 31-jährigen Renault-Fahrers, der von Dauchingen in Richtung Schwenningen unterwegs war und die beiden Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich frontal zusammen. Der 77-Jährige, seine Beifahrerin sowie der 31-Jährige wurden bei dem Unfall jeweils leicht verletzt und nach Erstversorgung in nahegelegene Kliniken gebracht. Der Sachschaden an dem VW wird auf rund 15.000 Euro geschätzt. An dem Peugeot entstand Schaden in Höhe von circa 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Michaela Hirt
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1018
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Villingen-Schwenningen, L423) Zusammenstoß fordert drei Leichtverletzte und hohen Sachschaden (08.04.2021)

POL-KN: (Villingen-Schwenningen, L423) Zusammenstoß fordert drei Leichtverletzte und hohen Sachschaden (08.04.2021)