POL-KA: (KA) Karlsruhe – Taschendieb entkommt unerkannt – Polizei sucht Zeugen

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-KA: (KA) Karlsruhe – Taschendieb entkommt unerkannt – Polizei sucht Zeugen 


09.04.2021 – 13:58

Polizeipräsidium Karlsruhe

Eine 53-Jährige wurde am Donnerstagnachmittag gegen 15.00 Uhr Opfer eines Taschendiebstahls in der Stadtbahnlinie 5. Zu diesem Zeitpunkt war die zwischen der Haltestelle Marktplatz und Europaplatz unterwegs. Nachdem die Dame erst im Nachhinein bemerkte, dass das in ihrer Handtasche befindliche Mobiltelefon gestohlen wurde, richtet sich nun der Tatverdacht gegen einen Mann, der ihr im relevanten Zeitraum auffällig nahekam.
Er wird als ca. 50-Jähriger, mit schlanker Figur, ca. 190 cm Körpergröße und schulterlangem, lockigem, dunkelblondem Haar beschrieben. Zur mutmaßlichen Tatzeit trug er einen auffälligen cowboyähnlichen Hut, einen schwarzen Mantel und dunkle Hosen sowie Schuhe.

Für sachdienliche Hinweise wenden Sie sich bitte an das Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz unter der Telefonnummer 0721 666-3311.

Marco Günter, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Karlsruhe – Taschendieb entkommt unerkannt – Polizei sucht Zeugen

POL-KA: (KA) Karlsruhe – Taschendieb entkommt unerkannt – Polizei sucht Zeugen