POL-KA: (KA) Karlsruhe – Videostreife der Verkehrspolizei

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-KA: (KA) Karlsruhe – Videostreife der Verkehrspolizei 


12.04.2021 – 11:39

Polizeipräsidium Karlsruhe*

Am Sonntag zwischen 07.00 Uhr und 15.00 Uhr war eine Videostreife der Verkehrspolizei auf den Bundesautobahnen A5 und A8 im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe unterwegs.
Insgesamt gerieten 17 Autofahrer ins Visier der Beamten.
12 Pkw-Fahrer waren erheblich zu schnell unterwegs und müssen neben einem Bußgeld und Punkten noch mit einem Fahrverbot bis zu drei Monaten rechnen.
Ein 63-Jähriger war bei erlaubten 60 km/h im Baustellenbereich bei Bruchsal gar mit 165 km/h unterwegs.
Einen Autofahrer erwarten ebenfalls Bußgeld, Punkte und ein Fahrverbot von zwei Monaten, da er den erforderlichen Mindestabstand erheblich unterschritten hatte.
Weiterhin wurden vier Pkw-Fahrer festgestellt, die den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt nicht angelegt hatten.

Dieter Werner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Karlsruhe – Videostreife der Verkehrspolizei

POL-KA: (KA) Karlsruhe – Videostreife der Verkehrspolizei

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal Blaulicht