POL-KN: Immendingen (Lkr. Tuttlingen) Kettenreaktion – Fünf Autos bei Auffahrunfall beschädigt (11.04.2021)

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-KN: Immendingen (Lkr. Tuttlingen) Kettenreaktion – Fünf Autos bei Auffahrunfall beschädigt (11.04.2021) 


12.04.2021 – 13:37

Polizeipräsidium Konstanz

Sachschaden von rund 15.000 Uhr an insgesamt fünf Fahrzeugen entstand bei einem Unfall am Sonntag gegen 18 Uhr in der Schwarzwaldstraße. Ein 60-jähriger VW-Fahrer war in Richtung Tuttlingen unterwegs, kam aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts ab, streifte zuerst einen geparkten Opel und fuhr anschließend noch auf einen geparkten Skoda auf. Der Skoda wurde durch den starken Aufprall auf ein weiteres Auto geschoben, welches wiederum auf ein davor geparktes Fahrzeug prallte. Der VW und der Opel mussten von einem Transportunternehmen abgeschleppt werden, verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Karina Urbat
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1017
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: Immendingen (Lkr. Tuttlingen) Kettenreaktion – Fünf Autos bei Auffahrunfall beschädigt (11.04.2021)

POL-KN: Immendingen (Lkr. Tuttlingen) Kettenreaktion – Fünf Autos bei Auffahrunfall beschädigt (11.04.2021)

Presseportal Blaulicht