LPI-G: Drogenfund nach Durchsuchung

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: LPI-G: Drogenfund nach Durchsuchung 


12.04.2021 – 14:40

Landespolizeiinspektion Gera

Meuselwitz: Im Rahmen der Ermittlungen zu einem Betäubungsmittelverstoß durchsuchten Altenburger Polizeibeamte am Sonntagvormittag (11.04.2021) die Wohnung eines 20-jährigen jungen Mannes im Stadtgebiet von Meuselwitz. In der Wohnung trafen die Beamten auf den 20-Jähigen und eine weitere Person (21).

Bei der Durchsuchung selbst fanden sie schließlich 85 Gramm verkaufsfertig abgepackte Marihuana-Tütchen, sowie , Speichermedien und diverse Drogenutensilien. Alle Gegenstände wurden beschlagnahmt. Sowohl der 20-jährige Wohnungsinhaber als auch sein 21-jähriger Kompagnon wurden wegen des Verdachtes des Handeltreibens mit Betäubungsmitteln vorläufig festgenommen. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren gegen sie wurde eingeleitet. Am heutigen Tag (12.04.2021) wurden beide nach Entscheidung der Staatsanwaltschaft wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern weiterhin an. (KR)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

LPI-G: Drogenfund nach Durchsuchung

LPI-G: Drogenfund nach Durchsuchung

Presseportal Blaulicht