POL-MA: Gefahrgutunfall auf Betriebsgelände im Rheinauhafen

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-MA: Gefahrgutunfall auf Betriebsgelände im Rheinauhafen 


13.04.2021 – 09:13

Polizeipräsidium Mannheim*

Auf einem Betriebsgelände des Rheinauhafens in der Ruhrorter Straße wurden am Montag gegen 16:00 Uhr bei Verladetätigkeiten mit einem Hubstapelwagen zwei Behälter mit dem flüssigen Gefahrenstoff Hexamethylendiisocyanat beschädigt. Der Inhalt der jeweils 200 Liter fassenden Behälter lief komplett aus und konnte durch Einsatzkräfte der aufgefangen und gebunden werden. Zu einem Personenschaden kam es nicht und es gelangte kein Gefahrenstoff in die Umwelt. Während der Einsatzmaßnahmen kam es kurzeitig zur Sperrung der Ruhrorter Straße. Es bestand keine Gefahr für die .

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz

Telefon: 07161 616-3333
E-Mail: goeppingen.ppeinsatz@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Gefahrgutunfall auf Betriebsgelände im Rheinauhafen

POL-MA: Gefahrgutunfall auf Betriebsgelände im Rheinauhafen

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal Blaulicht