POL-OG: Iffezheim, B500 – Schwerer Verkehrsunfall

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OG: Iffezheim, B500 – Schwerer Verkehrsunfall 


14.04.2021 – 08:52

Polizeipräsidium Offenburg

Am Mittwochmorgen kam es gegen 6:15 Uhr auf der B500 nach der Kreuzung zur L75 zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei fuhr eine 21-Jährige Peugeot-Fahrerin von Frankreich kommend in Fahrtrichtung Baden-Baden und überholte nach der ampelgeregelten Kreuzung mehrere vor ihr fahrende LKW. Beim Wiedereinscheren kam es zum Kontakt mit dem Lastwagen eines 33-Jährigen, worauf der Peugeot auf die Gegenfahrbahn geschleudert wurde. Dort wurde der Peugeot durch einen entgegenkommenden Lkw eines 52-Jährigen erfasst. Die 23-Jährige musste schwerverletzt in eine Klinik eingeliefert werden. Die B500 war während der Bergungsmaßnahmen bis gegen 8.30 Uhr gesperrt, so dass sich in Richtung Frankreich ein Lkw Rückstau bis auf die A5 bildete. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ungefähr 15.000 Euro. Die Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes der Verkehrspolizeiinspektion Baden-Baden dauern an.

/ag

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Iffezheim, B500 – Schwerer Verkehrsunfall

POL-OG: Iffezheim, B500 – Schwerer Verkehrsunfall

Presseportal Blaulicht