POL-HB: Nr.: 275 –Seniorin ausgeraubt–

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-HB: Nr.: 275 –Seniorin ausgeraubt– 


14.04.2021 – 10:59

Bremen

– Ort: Bremen-Findorff, OT Weidedamm, Ricarda-Huch-Straße
Zeit: 13.04.2021, 13:50 Uhr

Ein unbekannter Mann raubte am Dienstagmittag einer 85-Jährigen in Findorff die Handtasche und flüchtete. Die Frau musste mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Seniorin war gegen 13:50 Uhr im Durchgang vom Bürgerwohlsweg in Richtung Ricarda-Huch-Straße auf Höhe der Hausnummer 7 unterwegs. Nach eigenen Angaben näherte sich der Unbekannte von hinten, stieß sie um, entriss ihr die Handtasche und flüchtete. Eine Passantin fand die am Boden liegende 85-Jährige und alarmierte die Polizei. Umgehend eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ. Die Seniorin erlitt bei dem Sturz Verletzungen und wurde in einem Krankenhaus behandelt.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben: Er soll auffallend groß, schlank und jung gewesen sein. Außerdem hatte er eine Kapuze über den Kopf gezogen.

Die Polizei Bremen fragt: Wer hat in der Ricarda-Huch-Straße auf Höhe der Hausnummer 7 oder der näheren Umgebung etwas Auffälliges beobachtet. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Bastian Demann
Telefon: 0421 362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 275 –Seniorin ausgeraubt–

POL-HB: Nr.: 275 –Seniorin ausgeraubt–