LPI-SLF: 31-Jähriger wird bei Farbschmierei am Bahnhof erwischt

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: LPI-SLF: 31-Jähriger wird bei Farbschmierei am Bahnhof erwischt 


14.04.2021 – 10:59

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Beamte der Bundespolizei teilten am Dienstagmittag eine Person im Bereich des Pößnecker Bahnhofes mit, welche dort angebrachte Schilder mit einem Edding-Stift bemalen würde.
Die eingesetzten Beamten trafen den besagten Mann, einen 31-jährigen Pößnecker (deutsch), am Einsatzort an und konnten ihn in Anbetracht der Situation sowie der vorgefunden Spuren dingfest machen. Nämlich hatte er mit einem Edding-Stift verfassungswidrige Smybole mit einem Durchmesser von etwa 15 cm auf ein Schild am Bahnhof angebracht. Der Beschuldigte muss sich nun starfrechtlich verantworten

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

LPI-SLF: 31-Jähriger wird bei Farbschmierei am Bahnhof erwischt

LPI-SLF: 31-Jähriger wird bei Farbschmierei am Bahnhof erwischt

Presseportal Blaulicht