POL-OG: Renchen – Eine Leichtverletzte nach Auffahrunfall

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OG: Renchen – Eine Leichtverletzte nach Auffahrunfall 


14.04.2021 – 08:46

Polizeipräsidium Offenburg

Ein Auffahrunfall mit einer Leichtverletzten ereignete sich am Dienstagmorgen auf der Vogesenstraße. Nach Angabe der Hyundai-Lenkerin musste sie wegen dem ihr entgegenkommenden Verkehr gegen 8 Uhr kurzzeitig auf der Fahrbahn anhalten, um nach links in die Kniebisstraße abzubiegen. Ein 69-jähriger Renault-Fahrer ist der wartenden 35-Jährigen aufgefahren und in das Heck des Hyundais geprallt. Die 35-jährige Hyundai-Fahrerin wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beziffert sich nach ersten Schätzungen auf etwa 25.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
/cw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Renchen – Eine Leichtverletzte nach Auffahrunfall

POL-OG: Renchen – Eine Leichtverletzte nach Auffahrunfall

Presseportal Blaulicht