POL-FR: Weil am Rhein: Junge Männer hantieren mit Spielzeugpistole und lösen Polizeieinsatz aus

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-FR: Weil am Rhein: Junge Männer hantieren mit Spielzeugpistole und lösen Polizeieinsatz aus 


14.04.2021 – 11:10

Polizeipräsidium Freiburg

Zwei junge haben am Dienstag, 13.04.2021, in Weil am Rhein einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst, weil sie vor einem Einkaufsmarkt mit einer Spielzeugpistole hantierten. Gegen 19:00 Uhr war die Meldung an die erfolgt, dass dort zwei Personen mit einer Pistole seien. Die 17- und 18-jährigen Männer sahen sich dann plötzlich mehreren Polizeistreifen gegenüber. Einer hatte das Corpus Delicti, eine Spielzeugpistole, dabei. Ein Verstoß lag nicht vor. Mit den beiden wurde ein sensibilisierendes Gespräch geführt.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Weil am Rhein: Junge Männer hantieren mit Spielzeugpistole und lösen Polizeieinsatz aus

POL-FR: Weil am Rhein: Junge Männer hantieren mit Spielzeugpistole und lösen Polizeieinsatz aus

Presseportal Blaulicht