POL-FR: Freiburg: Es gibt sie noch – Die ehrliche Finder

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-FR: Freiburg: Es gibt sie noch – Die ehrliche Finder 


14.04.2021 – 13:33

Polizeipräsidium Freiburg

Grund zur großen Freude hatte heute ein 28-jähriger Mann, der beim Polizeiposten Gundelfingen seinen am Vortag verlorenen Geldbeutel, samt Ausweispapieren, Bankkarten und rund 670 Euro Bargeld, vollständig entgegennehmen durfte.
Die ehrliche Finderin hatte die Geldbörse auf einem Parkplatz gefunden und diesen bei der Polizei in Gundelfingen abgegeben.
Obwohl sie auf einen Finderlohn ausdrücklich verzichtete, will sich der glückliche Besitzer bei ihr erkenntlich zeigen.

Dieses, überaus erfreuliche Beispiel, nimmt die Polizei nochmals zum Anlass darum zu bitten, aufgefundene Wertgegenstände und Ausweisdokumente der Polizei zu melden und abzugeben.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Freiburg: Es gibt sie noch – Die ehrliche Finder

POL-FR: Freiburg: Es gibt sie noch – Die ehrliche Finder