POL-KN: (Aldingen, Landkreis Tuttlingen) Unfall beim Abbiegen fordert eine leicht verletzte Autofahrerin und rund 23.000 Euro Schaden (13.04.2021)

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-KN: (Aldingen, Landkreis Tuttlingen) Unfall beim Abbiegen fordert eine leicht verletzte Autofahrerin und rund 23.000 Euro Schaden (13.04.2021) 


14.04.2021 – 14:24

Polizeipräsidium Konstanz

Eine leicht verletzte Autofahrerin und rund 23.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Unfalls, der am Dienstagabend auf der Schuraer Straße am Ortsrand von Aldingen im Bereich der Einmündung der Straße “Im Grund” passiert ist. Eine 19 Jahre junge Frau fuhr gegen 17.20 Uhr mit einem Fiat Panda auf der Kreisstraße 5910 in Richtung Aldingen und wollte am Ortsrand nach links auf die Straße “Im Grund” abbiegen. Hierbei achtete die 19-Jährige nicht auf einen entgegenkommenden Mercedes EQC 400 einer 46-jährigen Autofahrerin. Bei einer folgenden Kollision der beiden Autos entstand an dem schon älteren Fiat Panda wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 3000 Euro. An dem neuwertigen und elektrobetriebenen Mercedes forderte der Unfall erheblichen Schaden, nach erster Schätzung in Höhe von rund 20.000 Euro. Die junge Unfallverursacherin hatte sich leichte Verletzungen zugezogen und begab sich nach der Unfallaufnahme selbständig in ärztliche Behandlung. Die nicht mehr fahrbereiten Autos mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Aldingen, Landkreis Tuttlingen) Unfall beim Abbiegen fordert eine leicht verletzte Autofahrerin und rund 23.000 Euro Schaden (13.04.2021)

POL-KN: (Aldingen, Landkreis Tuttlingen) Unfall beim Abbiegen fordert eine leicht verletzte Autofahrerin und rund 23.000 Euro Schaden (13.04.2021)

Presseportal Blaulicht