POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Verkehrsunfall mit Beteiligung einer Straßenbahn

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Verkehrsunfall mit Beteiligung einer Straßenbahn 


14.04.2021 – 11:25

Polizeipräsidium Mannheim*

Erheblicher Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend zwischen einem Auto* und einer Straßenbahn in der Mannheimer Innenstadt. Eine 40-jährige Frau war gegen 20.30 Uhr mit ihrem Mercedes auf der Reichskanzler-Müller-Straße in Richtung Hauptbahnhof unterwegs. In Höhe des Willy-Brandt-Platzes missachtete sie das Rotlicht der dortigen Ampel und stieß beim Überqueren des Kaiserrings mit einer Straßenbahn zusammen, die bei Freifahrt-Signal vom Hauptbahnhof in Richtung Wasserturm fuhr. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand. An der Straßenbahn entstand Sachschaden, der Mercedes wurde so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Sachschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Verkehrsunfall mit Beteiligung einer Straßenbahn

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Verkehrsunfall mit Beteiligung einer Straßenbahn

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal Blaulicht